• M.A.Audren

09/21 Wer zweifelt da? ... Ich.

Ich kann nicht essen, ich kann nicht schlafen - ich bin verliebt!

Okay, das mit dem Essen stimmt nicht ganz, ich esse sogar viel zu viel, aber das mit dem Schlaf ist ein Problem biblischen Ausmaßes. Ich kann einfach nicht anders, ich muss plotten. Tief nachts treibt es mich aus dem Bett zur Notizfunktion wo ich Ideen, Ideen, Probleme und Katastrophen niederschreibe. Ich bin verliebt in Asenkind. In Ash, in Lock in die ganze verfluchte Geschichte und ich kann mich einfach nicht losreißen. Und dabei stecke ich doch mitten in den Vorbereitungen zur Traumtänzer Veröffentlichung. Das Formatieren wird mich noch in den Wahnsinn treiben!

Wieso die Bäume? Weil ich den Wald vor lauter Bäumen im Moment nicht sehe.


Wie versprochen habe ich es in den September geschafft. Übermotiviert wie ich bin habe ich auch schon ein Charakterportrait für Ash begonnen. Der Plot steht - mit allen Details und allem Drumherum! ...dafür habe ich jetzt Angst. Angst zu schreiben, Angst der Geschichte nicht gerecht zu werden. Angst, dass al das hier ohnehin sinnlos ist und meinen Kram eigentlich keiner lesen will. Wilkommen in der Welt von Chaos und Selbstzweifel!


Habe ich das Problem mit den vielen Ideen gelöst?

Meh.

Nicht wirklich. Es spukt mir immer noch alles im Kopf herum, noch dazu hatte ich in den letzten beiden Wochen viel Zeit für mich und meinen Kopf. Wie oben genannt, gar nicht so gut. Dafür habe ich mittlerweile die Entscheidung getroffen, für ein zweites Pseudonym zu schreiben. Damit geht es in Richtung Bizarro Fiction - meine absolute Guilty Pleasure. Der erste Plot steht ehrlich gesagt sogar schon. Aber ob es ein geschlossenes oder offenes Pseudonym wird, muss ich mir noch überlegen.


"Wolltest du nicht auch ein Pseudonym für Si-Fi?" Höre ich euch fragen. Und ich sage: Ja. Richard Brook ist immer noch aktuell. Und eines für Romance will ich auch, aber das verrate ich nicht! Muhaha. Gut, dass ich nicht dazu tendiere, mir zu viel Arbeit aufzuhalsen ... :)


Die Buchmesse Leipzig öffnet 2022 wieder ihre Tore - offline. Und der Gedanke ist ganz klar DA. Aber, will ich das wirklich?


Mit Menschenmengen komme ich absolut nicht klar. Andererseits habe ich gerade die Mitgliedschaft für den BvjA beantragt ... und wenn ich in das Speeddating reinkommen könnte ...ach, hören wir mal auf zu träumen.

Sollte es für mich auf die Messe gehen, erfahrt ihr es natürlich hier als erstes.



Falls jemand fragt: Mein Urlaub war übrigens komplett verregnet und kalt :( Dafür fahren wir am Tag nachdem das geschrieben wurde auf die Blumenmesse Tulln.

Wenn mich das nicht aufmuntert, weiß ich's auch nicht!

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen